Durch Denken Vorne Consult GmbH
Walder Straße 49
40724 Hilden

Anfahrt 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

+49 (0) 2103 - 71 51 541
infonothing@durchdenkenvorne.de
Menü
Training "Innovation mit Lieferanten"

Training "Innovation mit Lieferanten"

Durch Einbindung von Lieferanten in Entwicklungsprozesse das Innovationspotenzial steigern und gleichzeitig kosten senken.

Heutzutage liegt der externe Wertschöpfungsanteil bei vielen Unternehme bei 50-60%. Dementsprechend groß ist auch der Anteil der Innovationen, die nicht mehr in der eigenen Entwicklung sondern beim Lieferanten entstehen. Wer kann auf diesen externen Anteil verzichten?

Durch die Einbindung von Lieferanten in die Entwicklungsprozesse können Unternehmen ihr Innovationspotenzial maßgeblich steigern. Dabei entscheidet die Zusammenarbeit zwischen Einkauf, Technik und Lieferant über den Erfolg dieses Vorhabens. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie die richtigen Lieferanten auswählen, steuern und zu langfristigen Innovationspartnern entwickeln.

Seminarinhalte:

  1. Anforderung an die Zusammenarbeit von Einkauf und Technik

    • Verschiebung der internen/externen Wertschöpfungsanteile und Innovationen
    • Traditionelles und neues Rollenverständnis von Einkauf, Technik & Lieferant
    • Spielregeln und effektive Maßnahmen zur Verbesserung der praktischen Zusammenarbeit von Einkauf & Technik
  2. Auswahl und Entwicklung von Lieferanten in der Neuproduktentwicklung

    • Kriterien für die Auswahl von Lieferanten in der Produktentwicklung
    • Möglichkeiten des (Weiter-)entwickelns von Lieferanten
    • Aufbau von Systemlieferanten
    • Festlegung von Spielregeln für die Zusammenarbeit mit dem Lieferanten
  3. Ansätze zur Einbindung des Lieferanten

    • Wertanalyse/Value Engineering mit Lieferanten
    • Standardisierung mit Lieferanten
    • Advanced Product Quality Planning (APQP) mit Lieferanten
    • Open Innovation mit Lieferanten
  4. Integration von Einkauf und Lieferanten in den Produktentwicklungsprozess

    • Milestone-Entwicklungsprozess mit Lieferanten
    • Schaffung einer vertraglichen Basis (Geheimhaltungserklärung, Rahmenvertrag, etc.)
    • Organisatorische Verankerung im Einkauf
  5. Entwicklungsbegleitende Kalkulation

    • Schaffung einer Kostenbasis durch Produktkostenanalyse
    • Umgang mit Ergebnissen der Produktkostenanalyse beim Lieferanten
    • Ausbau zur entwicklungsbegleitenden Kalkulation mit Lieferantendaten

Durch Information Vorne

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter rund um den Einkauf und mehr!

Anmelden